Everybody´s Perfect! Mein eigener Virtual Run – mit einer Besonderheit!

Egal ob Laufen, Schwimmen oder Radfahren – gemeinsam mit Crowdlauf und meinem Virtual Run „Everybody´s Perfect“ kann jeder mit seiner Bewegung Gutes tun. Na, wie klingt das?

Dieser Beitrag enthält Werbung, da in sportlicher Zusammenarbeit mit Crowdlauf entstanden.

Wenn du mir schon länger folgst weißt du, dass ich in der Öffentlichkeit auf meine Neurodermitis (negativ) angesprochen wurde. Ich wurde auf mein Aussehen reduziert. Du weißt dann auch, dass ich mich in jedem Fall für Vielfalt und Diversität in jeder Hinsicht ausspreche und mich für die Lebenshilfe engagiere . Gemeinsam mit Crowdlauf  und unter dem Motto „Everybody´s Perfect“ findet voraussichtlich Anfang Dezember mein Virtual Run statt. Mit meinem Virtual Run „Everybody´s Perfect“ möchte ich die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. unterstützen.

Wie komme ich zu meinem Engagement bei der Lebenshilfe?

Ich wurde während meines Studiums von einem Kommilitonen angesprochen, ob ich nicht als Betreuerin eine Freizeit der Lebenshilfe für Erwachsende begleiten möchte. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, was auf mich zukommt. Ich wurde langsam an die Tätigkeit herangeführt, von erfahrenen Betreuern geschult und wuchs so über die Jahre in das Ehrenamt hinein. Zusätzlich zu den Freizeiten durfte ich eine inklusive Schule in diesem Rahmen kennen lernen und Schüler mit Behinderung nach der Schule betreuen.

Was ich zu diesem Zeitpunkt nicht wissen konnte: Ich würde meine geschulte Geduld, das Verständnis für: Jeder ist perfekt, so wie er ist und in allen Lebenslagen lebenswert – auch privat einsetzen müssen.

Als mein Vater zum Pflegefall wurde, setzte ich mein Ehrenamt bei der Lebenshilfe e.V. aus und lernte in dieser Situation: „Everybody´s Perfect“. Ein Mensch, den man liebt, kann durch ein Schicksal oder eine Krankheit äußerlich so „anders“ wirken und doch hört die Liebe zu diesem Menschen nie auf und bleibt grenzenlos.

Egal wie du bist: Du bist perfekt, so wie du bist. Und das macht uns aus! Niemand von uns weiß, welches Schicksal auf einen wartet. Umso dankbarer sollten wir sein, einfach wir sein zu dürfen. Mit all unseren Sinnen.

Seit ein paar Monaten rattert also das Köpfchen und langsam geht die Planung in die heiße Phase: Ich freue mich total, euch mitteilen zu können, dass Crowdlauf angefragt hat, ob ich einen Virtual Run machen möchte. Doch – wie läuft das virtuell?

Was muss ich über den Virtual Run „Everybody´s Perfect” mit Thea wissen?

Voraussichtlicher Start des Virtual Runs ist im Dezember. Du kannst aber schon jetzt das Startpaket vorbestellen. Das Starterpaket für „Everybody´s Perfect“ enthält eine limitierte Medaille, eine persönliche Startnummer und einen Zugangscode zum Portal, wo du deine gesammelten Kilometer für die Spende von Crowdlauf eintragen kannst. Zudem gibt es für alle, die sich in den Crowdlauf-Newsletter eintragen, 15 % Rabatt auf die Bestellung.

Crowdlauf spendet 75 % des Jahresgewinns an gemeinnützige Projekte. 45 % sind bereits vergeben. Bis zu 30 % können noch an die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. fließen, wenn die Crowd (also ihr 🙂 ) im Rahmen des Virtual Runs alle Kilometer-Ziele erreicht.

Also:

Stay tuned ❤ Everybody´s Perfect!

PS: Deine Startnummer darfst du natürlich behalten 😉

Deine Thea ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s