Du hast die Wahl!

Bundestagswahl 2017

Der Countdown bis zum Wahltag am 24.09.2017 läuft! Der Wahlkampf geht in die letzte Runde und bis zum Schluss werden Politiker aller Parteien versuchen, DICH als Wähler für sie zu gewinnen!

Du hast die Wahl!

In diesem Beitrag soll es jedoch nicht darum gehen, wer was versprochen hat oder gar um eine Wahlempfehlung! Viel, viel wichtiger ist: Geh´ zur Wahl!

Du hast die Wahl!

Man kann gar nicht genug Ausrufezeichen verwenden, um auf die Wichtigkeit der Nutzung unserer demokratischen Rechte aufmerksam zu machen. So lapidar es auch klingen mag, aber: Du kannst dich im Nachhinein nur beschweren, wenn etwas nicht nach deiner Zufriedenheit läuft, wenn du wählen warst!

Du hast die Wahl!

Mit deiner Stimme zeigst du nicht nur, dass du dir einen Überblick über unsere Gesellschaft an Hand der unterschiedlichen Wahlprogramme verschafft hast, sondern auch, dass du Teil dieser Gesellschaft bist und dich als solchen anerkennst.

In einer Gesellschaft zu leben, bedeutet nicht einfach nur, in ihr zu existieren, sondern auch seinen Beitrag für sie zu leisten. Der muss nicht groß sein, es muss kein tagtägliches Engagement sein, aber ein Mal, alle vier Jahre seinen Hintern zur Wahlurne zu schwingen, das sollte doch drin sein!

Du hast die Wahl!

Für alles scheinen wir Zeit zu haben: Doku-Soaps, Social-Media-Kanäle anderer, Selbstdarstellung. Über alles haben wir etwas zu sagen: Unsere Nachbarn, die Müllabfuhr, das Kostüm der Nachrichtensprecher*in. Aber ist das wirklich wichtig?

Du hast die Wahl!

Es soll keine Belehrung folgen, doch du solltest dir bewusst machen, dass deine Stimme nicht einfach verfällt, wenn du dich dazu entscheiden solltest, am Sonntag nicht zur Wahl zu gehen. Du wirst dann zu dem Teil der Nichtwähler in Deutschland gehören, deren Stimmen aus der Wahlbeteiligung rausfallen. Was wiederum bedeutet, dass weniger Wählerstimmen prozentual auf die jeweiligen gewählten Parteien fallen und somit die Parteien gestärkt werden, die man mitunter nicht unterstützt hätte.

Du hast die Wahl!

Deine Stimme kann also, selbst, wenn du davon keinen Gebrauch machst, viel (negatives) anrichten.

Vielleicht stellst du ja doch noch fest, dass es eigentlich gar nicht so schwer ist, zwei Kreuze zu machen 😉

 

Ein Kommentar zu „Du hast die Wahl!

  1. Im Grunde stimme ich dir zu.

    Man muss sich dennoch einfach darüber im Klaren sein, dass man mit Wahlen nichts ändert. Selbst wenn die AFD Regierungsverantwortung bekommen würde. Das alles ist ein riesiges Theater. Und alle fallen darauf herein. In Wahrheit leben wir in einer Herrschaft der Konzerne. Die Regierungs Darsteller haben nichts, aber rein gar nichts zu melden.
    Oder was glaubst du, warum unsere Kanzlerin​ nur 250000 im Jahr verdient. So viel verdient jeder drittklassige Manager bei VW. Somit ist sie aber​ schön bestechbar.

    Das sollte aber kein schlechten Gefühle hervorrufen. Angst ist ja bekanntlich ein schlechter Ratgeber.
    Vielmehr sollten wir uns darüber bewusst sein, das die wirklichen Wahlen mit unserem Portmonee stattfinden. Und zwar täglich. Kaufe ich Bio oder Konventionel. Kaufe ich vegan ein? USW

    Lieben Gruß
    Manu

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s